Antioxidantien

Hast Du Urlaub geplant, machst Du bald Ferien oder bist Du jetzt einfach
mehr draußen? Dann gibt es ja immer wieder das Thema Sonnenschutz:

Wusstest Du, dass Du Dich umso länger gefahrlos in der Sonne aufhalten
kannst, je besser Du mit Antioxidantien versorgt bist?

Sonnenschutzmittel enthalten in den meisten Fällen gesundheitsschädliche
Chemikalien sowie Rohstoffe, die Deine Haut mehr belasten als ihr nützen.
(Erinnerst Du Dich dazu noch an mein Interview mit Marion Schimmelpfennig,
der Bestseller Autorin? )

Des Weiteren verhindern sie die Vitamin-D-Produktion
in der Haut – und das, wo ein Grossteil der Bevölkerung
unter einem chronischen Vitamin-D-Mangel leidet,
der die Anfälligkeit für äußerst ernsthafte Krankheiten
wie z. B. Krebs oderMultiple Sklerose deutlich erhöhen
kann.

Eine sehr viel bessere Lösung, um Deine Haut vor
Sonnenbrand und Hautkrebs zu schützen, ist dagegen
die adäquate Versorgung Deines Körpers mit einer
antioxidantienreichen Ernährung.

Denn wenn die Zellen Deines Körpers von einer ganzen Armee aus Antioxidantien beschützt werden, haben freie Radikale, die durch die Sonneneinstrahlung entstehen, keine Chance mehr, die Zellen zu schädigen.

 

Nicht die Sonne ist hier also der Bösewicht, sondern Junk Food in Verbindung
mit „Stubenhockerei“ und einer daraufhin plötzlichen und unvorbereiteten
Sonnenexposition.

Ich habe Dir dazu einen kurzen informativen Ratgeber zusammengestellt.
Dort gibt es noch mehr Infos für Dich zum Thema Antioxidantien.
Klicke auf diesen Link:

Die 10 wichtigsten Antioxidantien

….und schau einmal, was es bei uns zu Essen gab! 😉

Herzliche Grüße
Stephan

Von | 2017-06-10T11:01:21+00:00 Juni 10th, 2017|Allgemein|10 Kommentare

10 Kommentare

  1. Karin 10. Juni 2017 um 11:55 Uhr- Antworten

    Ja wir werden alle dumm gehalten aber wer an ganzheitlicher Medizin interessiert ist der findet mit der Zeit selbst heraus was hier alles schief laeuft und wir krank gemacht und auch gehalten werden sollen.

  2. Monika Schüller 10. Juni 2017 um 15:16 Uhr- Antworten

    Danke füsen interessanten Bericht – nur soviel Gemüse kann ich doch gar nicht essen, dass der Oxydantienlevell erreicht wird ??! So wie ich OPC- Kapseln schlucke, müsste es doch vielleicht die eine oder andere Kapsel gebe, um das Gemüseessen etwas zu ergänzen? Vielleicht hast du in deiner Apotheke etwas zu empfehlen.
    Danke. Übrigens, der Kongress war äusserst interessant!
    Liebe Grüße
    Monika Schüller

  3. Petra Meinzer 10. Juni 2017 um 15:38 Uhr- Antworten

    Hallo Stephan
    Vielen Dank für die vielen guten Informationen, das war schon beim Gesundheitskongress so und das geht gerade so weiter. Ich wußte das nicht mit den Antioxidantien, ich habe wohl instinktiv meistens das Richtige getan, mich selten eingecremt und viele gesunde Lebensmittel gegessen. Aber jetzt habe ich wieder eine Information mehr,.Dass das Vitamin D nur ohne Sonnenschutz gebildet wird, wusste ich schon und habe mich immer gefragt, wie das funktioniert, wenn Ärzte einem raten ohne Sonnenschutz nicht in die Sonne zu gehen. Jetzt bin ich wieder schlauer, vielen Dank.
    mit freundlichen Grüßen
    Petra

  4. Sabine Funke 10. Juni 2017 um 17:32 Uhr- Antworten

    Wenn ich Menschen treffe, die sich ständig was auf die Haut schmieren und diese ganze Chemie ins Gesicht klatschen, könnte ich…..naja.lass sie machen, es will keiner hören. Eines Tages kommen die dann jammernd an. Manchmal denke ich, ich rede gegen Wände. Aber alle retten, das geht eben nicht, ohne Bewusstsein keine Einsicht.
    Vielen Dank für die Informationen, Gemüse steht an erster Stelle der Essensliste. Leider aus Mangel an Geld, nicht immer alles vom Bauern direkt. Aber daran arbeite ich.
    Schaust Du auch gern mal in unser ONLINEMAGAZIN hinein. http://www.inselreport.eu

    Herzliche Grüße
    Sabine Funke

  5. Katrin 10. Juni 2017 um 17:38 Uhr- Antworten

    wow – das sind ganz tolle hilfreiche Infos, Stephan! Vielen Dank dafür!

    Herzliche Grüße aus Berlin nach Sylt schickt
    Katrin

  6. Birgit Staab 10. Juni 2017 um 18:29 Uhr- Antworten

    Herzlichen Dank für diese informative und kompakte Zusammenfassung!!

  7. Margitta 10. Juni 2017 um 23:48 Uhr- Antworten

    Danke für alle superwertvollen Impulse für eine gesunde Lebensweise – mögen sie viele Menschen erreichen und beherzigen. alles Liebe von Margitta

  8. Magdalena 11. Juni 2017 um 20:08 Uhr- Antworten

    Ehrlich gesagt, so ist besser die Beschreibung der Oxidantien. Ich lese es zum 2.mal und es ist leichter, viel davon auswändig zu lernen.
    Vielen Dank,

  9. Carmen 11. Juni 2017 um 21:34 Uhr- Antworten

    Hallo Stephan, schöner, wichtiger Artikel.
    Ich habe gemerkt, dass Vitamin D auch ganz entscheidend ist.
    Ich habe über den Winter wirklich konsequent supplementiert und einen guten D-Spiegel erreicht (85 ng). Ich gehe konsequent in der Mittagszeit in die Sonne (vorne und hnten jeweils 15 min) und habe nicht nur keinen Sonnenbrand (bin ja auch sonst noch tagsüber draußen) sondern war Ende Mai schon so braun wie sonst noch nie in meinem Leben.
    Ansonsten pflege ich die Haut mit Kokosöl in Rohkostqualität.
    Danek und viele Grüße aus Lübeck

  10. Ute Müller-Geier 12. Juni 2017 um 23:16 Uhr- Antworten

    Sehr geehrter Herr Wiese,
    Danke für die „gesunden“ Empfehlungen . Tja, dieses Abendessen ist tatsächlich gesund. Könnte ich jeden Tag essen. Nur – wer macht es mir so schön zurecht. Bin auch nicht fit im
    Sprossenziehen. Selbst macht man ja nur 1-2 Sorten Salat als Beilage. Ist schon ein ganz schönes Geschnippel bei so vielen Gemüsesorten.
    Ich möchte es im Sommer öfters mal auf den Speiseplan setzten. Dazu muß ich den inneren Schweinehund überwinden.
    Danke, daß Sie mir Ihren Ratschlägen immer an uns denken.
    Ich freue mich auch jetzt schon wieder auf den nächsten Kongreß. Vielen Dank für Ihre Mühe, das ganze so vortrefflich organisiert zu haben.
    Schöne Zeit
    Ute Müller-Geier

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Like mich auf facebook

Teile dies mit einem Freund.

Do you want more traffic?
Dignissim enim porta aliquam nisi pellentesque. Pulvinar rhoncus magnis turpis sit odio pid pulvinar mattis integer aliquam!
  • Goblinus globalus fantumo tubus dia montes
  • Scelerisque cursus dignissim lopatico vutario
  • Montes vutario lacus quis preambul den lacus
  • Leftomato denitro oculus softam lorum quis
  • Spiratio dodenus christmas gulleria tix digit
  • Dualo fitemus lacus quis preambul pat turtulis
  • Scelerisque cursus dignissim lopatico vutario
  • Montes vutario lacus quis preambul den lacus
SUBSCRIBE TO OUR NEWSLETTER AND START INCREASING YOUR PROFITS NOW!
* we never share your e-mail with third parties.
JETZT
TEILNEHMEN
Bevor du gehst, hast du hier die Möglichkeit dich kostenfrei für den Kongress anzumelden und das eBook herunter zu laden.
Wir geben deine E-Mail nie an Dritte weiter, du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

JETZT
TEILNEHMEN
Jetzt anmelden und sofort die Links zu den Interviews per E-Mail bekommen. Außerdem erhälst du den Ratgeber Die heilende Kraft des Superfoods.
Wir geben deine E-Mail nie an Dritte weiter, du kannst dich jederzeit wieder abmelden.